FILMAUFNAHMEN AUS EINER VERSUNKENEN STADT

FILMREISE IN DAS ALTE KÖLN

TERMINE:
20. Januar 2016
BEGINN:
20:00 Uhr
KARTEN:
6,00 € unter (0179-1704985), oder an der Abendkasse

Der Filmemacher Hermann Rheindorf hat zahlreiche Funde aus der Zeit vor dem „Dritten Reich“ zusammengetragen und erstmals zu einer durchgängigen Dokumentation über die Domstadt arrangiert. Sie zeigt die ursprüngliche Kölner Altstadt in vielen fast vergessenen Ansichten. Folgen Sie der Filmkamera auf ihren Ausflügen in Seitenstraßen, Hinterhöfe und Wohnquartiere. Eingerahmt durch Ereignisse aus der Stadtgeschichte – aufgenommen zwischen 1896 und 1933, zusammengetragen in Filmarchiven, bei Sammlern und Kameraleuten rund um den Globus – entsteht eine faszinierende Filmreise in das alte Köln. Vorprogramm: Jede Jeck es anders – Kölner Volkskarneval 1970.
(Veranstalter: Hermann Rheindorf)