Eine italienische Nacht I Musik und Texte aus Italien von Rossini, Donizetti, Bellini, Paganini, Liszt und Heine

KLAVIERABEND MIT LUTZ GÖRNER

TERMINE:
21. Januar 2016
BEGINN:
20:00 Uhr
KARTEN:
20,00 € zzgl. VVK-Gebühren, Abendkasse: 28,00 €

Mit der Italienischen Nacht wendet sich Lutz Görner nun dem heiteren, von südlicher Sonne geprägten Werk Rossinis, Bellinis, Paganinis und Donizettis zu. Allesamt von Franz Liszt auf das Klavier übertragen und gespielt von Nadia Singer, einer jungen, hochbegabten Pianistin. Lutz Görner liest Briefe des jungen Franz Liszt. Sie sind adressiert an so klangvolle Namen wie z. B. Heinrich Heine, Alexandre Dumas, Robert Schumann - geistreiche, fröhliche und liebevolle Briefe aus der Feder eines Pianisten, der am Ende seiner italienischen Reise zum größten Virtuosen aller Zeiten werden sollte. Ein musikalisch-literarischer Abend für laue Frühsommernächte.
Veranstalter: Lutz Görner