Von David Javerbaum

Köln Comedy Festival:
ANNETTE FRIER IST „GOTT DER ALLMÄCHTIGE“

TERMINE:
Mi 7. – Sa 10. November 2018
BEGINN:
19.30 Uhr
KARTEN:
33,00 € inkl. VRS-Ticket & VVK-Gebühren*
*Kartenpreis an unserer Theaterkasse im Foyer.
Ggf. abweichende Preise an externen VVK-Stellen durch zusätzliche Gebühren.

Das Erfolgsstück mit Big Bang Theory Darsteller Jim Parsons vom New Yorker Broadway

Gott hat bei allen wichtigen Ereignissen aller Zeiten die entscheidende Rolle im Hintergrund gespielt. Von der Erschaffung der Welt bis zur Einführung des iPhone 7. Aber jetzt steht die wahre Offenbarung an! Der Allmächtige hält sich nicht länger bedeckt, sondern tritt ins Rampenlicht. Schließlich wird in Kürze das runderneuerte Universum 2.0 lanciert (nach der Vernichtung des Vorgängermodells, versteht sich). Weswegen Gott die Gelegenheit nutzt, noch einmal seine größten Erfolge und Fettnäpfchen Revue passieren zu lassen. Der Schöpfer korrigiert populäre Missverständnisse (angefangen bei der Geschichte von Adam und Ewald), lüftet freigiebig ein paar der größten Weltgeheimnisse und präsentiert seine Gedanken zu Themen, die von der Arche Noah über Masturbation bis zum Privatleben der Promis reichen. Denn es ist wahr, Gott sieht alles!


Deutschsprachige Erstaufführung - Gott zum ersten Mal als Frau

In New York waren die Menschen ob dieser Erscheinung hingerissen („Eine göttliche Komödie!“ - Vanity Fair, „Sensationell lustig!“ – New York Times). Jim Parsons, der vor allem durch seine Rolle als Sheldon Cooper in der Serie Big Bang Theory Bekanntheit erlangte, verzückte als Gott das New Yorker Publikum. Für die Vorstellungen in Köln hätte der Allmächtige jede Gestalt wählen können.
Entschieden hat er sich für den Leib von Annette Frier – und somit weltweit zum ersten Mal für eine Frau. Die Wege des Herrn sind unergründlich.

Emmy-Award-Gewinner und Gottes Twittersprachrohr

Der New Yorker Comedy-Autor David Javerbaum wurde mit insgesamt 13 Emmy-Awards ausgezeichnet, 11 Emmys erhielt er für seine Arbeit für »The Daily Show«. Auf Twitter betreibt er den Account @TheTweetOfGod - mit inzwischen 5,25 Millionen Followern – der die Basis für das Theaterstück „Gott der Allmächtige“ schuf.
Die von ihm mitverfassten Bücher »America (The Book)« und »The Earth (The Book)« waren Nummer-Eins-Bestseller.

Ensemble

Regie: Roland Hüve.
Es spielen: Annette Frier und Kai Lüftner

 

Merken

Merken

Merken