Lit.Cologne

Anne Enright und Anja Laïs über Töchter und Mütter

TERMIN:
Fr. 20. März 2020
BEGINN:
18 Uhr
KARTEN:
19,50 € normal | 15,50 € ermäßigt* | jeweils inkl. Gebühren | *ermäßigte Karten erhalten SchülerInnen, Studierende bis 28. J., Azubis, FSJlerInnen, Schwerbehinderte (mit einem Grad der Behinderung von 70) sowie EmpfängerInnen von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II

Für ihren Roman„ Das Familientreffen“ erhielt die irische Schriftstellerin Anne Enright den Booker Prize, er machte sie zur weltweit gefeierten Autorin. In ihrem Roman Die Schauspielerin geht es um Ruhm, Macht und die Suche einer Tochter nach den dunklen Geheimnissen ihrer Mutter, einer gefeierten Schauspielerin, die es von den irischen Dorfbühnen bis nach Hollywood geschafft hat.

Mod.: Bernhard Robben, dt. Text: Anja Laïs

Veranstalter: lit.COLOGNE GmbH


TICKETS:
Kaufen bei Kölnticket

Programmheft

Unser aktuelles Programmheft für die Monate September 2019 bis März 2020 finden Sie in vielen Kölner Cafés, Restaurants und Geschäften sowie in den VVK-Stellen in Köln und dem Umland.

Und zudem hier als PDF.

Bitte beachten Sie, dass Redaktionsschluss im Juli 2019 war und es nicht alle Veranstaltungen im Herbst/Winter 2019/2020 es ins Heft geschafft haben. Eine top-aktuelle Programmübersicht finden Sie immer hier auf unserer Website.

Das nächste Programmheft ab April 2020 erscheint Mitte März 2020.