Lit.Cologne

Das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person – Katja Riemann und Harald Welzer

TERMIN:
Fr. 20. März 2020
BEGINN:
21 Uhr
KARTEN:
23,00 € normal | 18,50 € ermäßigt* | jeweils inkl. Gebühren | *ermäßigte Karten erhalten SchülerInnen, Studierende bis 28. J., Azubis, FSJlerInnen, Schwerbehinderte (mit einem Grad der Behinderung von 70) sowie EmpfängerInnen von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II

Katja Riemann ist seit 20 Jahren in der Welt unterwegs. In Jeder hat. Niemand darf. berichtet sie von ihren Projektreisen. Sie beschreibt die Arbeit von NGOs und erzählt von Menschen, die sie bewundert, weil sie etwas bewegen. Ihre Zuversicht macht Hoffnung, ihre Hingabe ist ansteckend, ihr Humor mitreißend. Sie zeigt, dass Veränderung möglich ist, und spricht mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer („Alles könnte anders sein“) über Menschenrechte und deren Verteidigung.

Veranstalter: lit.COLOGNE GmbH


TICKETS:
Kaufen bei Kölnticket

Programmheft

Unser aktuelles Programmheft für die Monate September 2019 bis März 2020 finden Sie in vielen Kölner Cafés, Restaurants und Geschäften sowie in den VVK-Stellen in Köln und dem Umland.

Und zudem hier als PDF.

Bitte beachten Sie, dass Redaktionsschluss im Juli 2019 war und es nicht alle Veranstaltungen im Herbst/Winter 2019/2020 es ins Heft geschafft haben. Eine top-aktuelle Programmübersicht finden Sie immer hier auf unserer Website.

Das nächste Programmheft ab April 2020 erscheint Mitte März 2020.