theater

“Zwischenfall in Vichy”

Von Arthur Miller

TERMIN:
Mo. 09. November 2020
BEGINN:
19.30 Uhr
KARTEN:
24,00 € | 15,00 € ermäßigt (Schüler*innen, Studierende, Azubis) | jeweils inkl. VRS-Ticket & Gebühren

September 1942 ein Haftlokal in Vichy: in einer Polizeiwache finden sich nach einer Razzia Juden ein. Sie haben falsche Papiere und konnten in diesen unbesetzen Teil Frankreichs entkommen. Sie diskutieren über ihr mögliches Schicksal, bevor sie zu einem Verhör aufgerufen werden.

Das Stück wurde 1964 von Arthur Miller geschrieben und steht im Zusammenhang mit der Recherche beim Auschwitzprozess in Frankfurt.

rimon productions hatte mit „Scherben“ von Arthur Miller das Debüt zu den Jüdischen Kulturtagen Rhein-Ruhr 2015. 



Nach der Aufführung findet ein Publikumsgespräch statt.

Veranstalter: Rimon Productions


TICKETS:
Kaufen bei Kölnticket