Ein literarisch, musikalischer Abend mit (H.E.Sayeh) Hushang Ebtehaj & Rahmatollah Badiyi

Diwan-Verein präsentiert: Iranische Lyrik & klassische Musik

TERMINE:
So 3. März 2019
BEGINN:
17 Uhr
KARTEN:
14,50 € | 12,50 € ermäßigt* | jeweils inkl. VRS-Ticket & Gebühren
*Studierende & Diwan-Mitglieder

Hushang Ebtehaj (Pseudonym H. E. Sayeh), geboren 1928, ist ein iranischer Poet des 20. Jahrhunderts. Sein Leben und Werk umfasst viele politische, kulturelle und literarische Umwälzungen im Iran. Nach der iranischen Revolution 1979 und der darauffolgenden Unterdrückung verbrachte Sayeh wegen seiner Schriften ein Jahr im Gefängnis. Nach seiner Freilassung begann er mit der Arbeit an "Hafez, by Sayeh", einer Vers-für-Vers-Studie der verschiedenen Publikationen von Hafez.

1987 zog er mit seiner Familie nach Köln, wo er bis heute lebt.

Rahmatollah Badiyi, geboren 1936, begann mit sieben Jahren Geige zu spielen und studierte am Tehran Music Conservatory. 23 Jahre lang trat er als Konzertmeister und Solist in verschiedenen iranischen Nationalorchestern auf. Seit 1979 lebt, unterrichtet und tritt er in den Niederlanden auf. Neben der Geige spielt Badiyi die Kamáncheh und Ghichak, beides traditionelle, iranische Saiteninstrumente.

Veranstalter: DIWAN Deutsch-Iranische Begegnungen e.V.