lesung

lit.Cologne

Michael Mittermeier und Ralf Husmann – zwei TV-Junkies erinnern sich

TERMIN:
Mo. 21. März 2022
BEGINN:
19.30 Uhr
KARTEN:
VVK zzgl. Gebühren 18 € | 14 € ermäßigt|| AK Preis an der Abendkasse 25 € | 20 € ermäßigt

Was für ein Glück, dass die Pandemie erst 2020 über uns gekommen ist! 50 Jahre früher und wir hätten nur zwei Fernsehprogramme gehabt! TV-Junkie Michael Mittermeier erinnert sich 25 Jahre nach „Zapped“ in Nur noch eine Folge! an unzählige abstruse, lustige, aufregende Sendungen. Von „Biene Maja“ über „Raumschiff Enterprise“ bis „Game of Thrones“. Ein wilder und zugleich saukomischer Ritt durch die deutsche Fernsehgeschichte. Mod.: Ralf Husmann

Michael Mittermeier, geboren 1966, hat mit seinen Soloprogrammen „Zapped", „Back to Life", „Paranoid", „Safari", „Achtung, Baby!", „Blackout" und „Wild" Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert. Seit vielen Jahren spielt er auch englischsprachige Programme erfolgreich im Ausland. Für seine Arbeit wurde er mit unzähligen Preisen ausgezeichnet – allein sechs Mal erhielt er den Deutschen Comedypreis.

Geboren 1964 in Dortmund und lebt aktuell in Berlin.
Ab Mitte der 80iger war er als Kabarettist und Realisator tätig, u.a. für „SternTV“, „Schreinemakers live“, „RTL Samstag Nacht“.
Ab 1995 war erChefautor und Produzent für u.a. „Die Harald Schmidt Show“, „Stromberg“ den „Tatort Dresden“ und „Merz gegen Merz“.
Ralf Husmann schrieb zwei Romane und einige Comedy-Ratgeber, er bekam zwei Mal den Deutschen Fernsehpreis, drei Grimme-Preise, zwei Deutschen Comedypreise, sowie den Bayrischen Film- und Fernsehpreis.


TICKETS:
Kaufen bei Kölnticket