film

Altstadtkino

Kölle on Camcorder - Eine Filmreise in die 90er Jahre (1990-2000). Von Hermann Rheindorf.

TERMIN:
Di. 29. November 2022
BEGINN:
19.00h
WEBSEITE:
Künstlerseite

Kölle on Camcorder - Eine Filmreise in die 90er Jahre (1990-2000)

Willkommen im Köln der 90er - eine fulminante Zeitreise in 25 Kapiteln mit allem was Köln ausmacht. Entgegen der Vermutung, dass die Stadt 50 Jahre nach Kriegsende ein für alle Mal fertig gebaut ist, erleben wir eine Epoche der prägenden Veränderungen und Erinnerungen. Mit dem Wegfall von Köln Zehntausenden Jobs geht Köln durch den tiefgreifendsten Strukturwandel seit hundert Jahren. Riesige Industrieflächen werden nun frei und neu bebaut, eindrucksvoll dokumentiert in nie gesehenen Luftaufnahmen aus allen Ecken der Stadt. Mediapark und Kölnarena werden zu den neuen Wahrzeichen von Deutschlands Fernsehhauptstadt. Das Ringfest setzt sich an die Spitze der "City of Events". In der Jugendkultur wird Köln zur Hochburg von Techno und HipHop. Popkultur wird zum Wirtschaftsfaktor. Der Christopher Street Day wird zum Symbol einer toleranten Stadt. Die Kundgebung "Arsch huh" gleicht einem Volksaufstand gegen Rassismus und Neonazis.

Doch die kölschen Traditionen wirken immer noch als Kitt zwischen den Milieus und den Generationen. Vor allem in den Veedeln. Um es klar zu sagen, auf die Frage nach ihrer Lebenszufriedenheit antworten über 90 Prozent der Einwohner mit gut oder sehr gut. Also erwarten wir eine Stadt in bester Laune. Machen wir uns gefasst auf: Kölle on Camcorder – eine Filmreise in die 90er Jahre.


TICKETS:
Kaufen bei Kölnticket